Filter schließen
Filtern nach:

Freundschaftsarmbänder selber machen: Basteln nach Anleitung

Habt ihr auch Freunde, mit denen ihr durch Dick und Dünn geht? - Die immer für euch da sind und Teil vieler unvergesslicher Momente sind? Gemeinsam lachen, singen, tanzen, basteln ... wir haben Etwas für euch. Unsere Freundschaftsbänder sind ganz einfach nach Anleitung nachzubasteln und eine tolle Geste für deine Liebsten. In einem kleinen Päckchen für Freundinnen in der Ferne, als Geburtstagsgeschenk für alle Mädels, oder auch einfach so. An einem selbstgemachten, stylischem Accessoires freut sich Jeder. Wir haben euch zwei niedliche Anleitungen zum Nachbasteln zusammengestellt - schaut doch mal rein! Alle Materialien, die du dazu brauchst, findest du direkt unter diesem Blogbeitrag.

 

Perlenarmband Pastell - Rosé mit Herz

Freundschaftsarmband mit Perlen basteln

Diese Armbänder sind besonders schön in pastelligen, hellen Tönen gehalten.
Mit den silbernen Herzdetails wird das Freundschaftsband noch bedeutungsvoller. Die zarten Farben kann man das
ganze Jahr sehr gut zu den verschiedensten Outfits kombinieren. Zum Alltagslook mit Jeans und T-Shirt,
als Accessoires zum luftigen Sommerkleid, oder auch als funkelndes Detail für Feierlichkeiten seid ihr
mit dieser Variante genau richtig. Hier findest du alle Materialien und eine Anleitungen für zwei einzigartige BFF- Armbänder.

Hierzu benötigt ihr:

1 x Glasschliffperle Briolett light rose  8 mm
1 x Glasschliffperlen Briolett weiß 8 mm 
3 x Herzen in silber
20 cm Draht
1 x Verschluss
Flachzange

DIY Freundschaftsbänder selber machen

Schritt 1:

Zu Anfang müsst ihr den Verschluss gut am Schmuckdraht befestigen.

Schritt 2:

Jetzt fädelt Ihr die erste Perle auf. Durch diese führt ihr den Draht ein weiteres Mal,
sodass die Perle an dieser Stelle nicht mehr verrutschen kann.

Schritt 3:

Nun können die Perlen ganz nach belieben aufgefädelt werden. Für unsere Beispiele haben wir uns entschieden
die Armbänder einfarbig zu halten. Ihr könnt die rosa und weißen Perlen aber auch gerne mischen.
Auch die Herzen könnt ihr natürlich ganz nach eurem Geschmack einsetzen.

Schritt 4:

Nun sind wir auch schon beim letzen Schritt. Gar nicht schwer, stimmts?!
Auf der anderen Seite bringt ihr nun die andere Hälfte des Verschlusses an.
Danach muss nur noch der Restdraht am Ende abgeschnitten werden.

 Selbstgemachtes Freundschaftsband Anleitung zum Nachbasteln

Et voilà! Euer Freundschaftsband ist fertig. Gefällt es euch?

TIPP

Zu Zweit macht das Basteln noch mehr Spaß. Vielleicht kannst du auch mit deinen Freunden gemeinsam
basteln und ihr beschenkt euch gleich danach mit den fertigen Schmuckstücken.

 

Geknüpftes Freundschaftsband mit Namen

Bei dieser Variante finden wir die Option mit Schrift besonders toll.
Hier könnt ihr selbst kreativ werden - welche Botschaft möchtet ihr hinterlassen?
"Smile, Love, Lucky" - oder vielleicht sogar den Namen eures Freundes / eurer Freudin?!
Die Knüpftechnik macht es möglich, auch im Nachhinein noch die Größe zu verstellen und
individuell an das Handgelenk anzupassen.

Armbänder für beste Freundinnen mit Namen basteln

 

Hierzu benötigt ihr:

1 x Knüpfgarn schwarz 
1 x Knüpfgarn hellblau
Zwischenteil
Buchstaben Keramik
Zwischenteil Herz
Eventuell eine "Big-Eye"-Nadel

Und so gehts:

Schritt 1:

Schneidet drei gleich lange Stücke von der Garnrolle und verknote diese am Ende gut zusammen.

Freundschaftsbänder mit Makramee knüpfen

 

Schritt 2:

Nun kannst du beginnen zu knüpfen, wie auf den nachfolgenden Bildern dargestellt.

Anleitung für geknüpfte Makramee Freundschaftsbänder

 

Schritt 3:

Während dem Knüpfen könnt ihr an beliebigen Stellen Zwischenteile wie z.B. Herzen auffädeln.

DIY Freundschaftsarmband selbstgemacht

 

Schritt 4:

Wenn ihr das Armband fertig geknüft habt, müssen alle drei Enden nochmal miteinander
verknotet werden.

Makramee Knoten für Armband

 

Schritt 5:

Für den verstellbaren Verschluss folgt der Anleitung auf den nachfolgenden Fotos.

Makramee Verschluss für Armband

 

... und fertig ist das Freundschaftsband. Sieht doch super aus, oder?

 Ideen selbstgemachte Freundschaftsarmbänder

TIPP:

Das Fädeln, Knüpfen und Knoten hat Spaß so richtig Spaß gemacht? Na dann kann es noch weiter gehen!
Hier ist der Kreativität kein Grenze gesetzt. Mit den Buchstaben kannst du verschiedenste Botschaften schreiben.
Nicht nur für Freunde. Wie wäre es mit einem Armband für die Mama, eure Geschwister, oder wer sonst
noch gerne überrascht wird? Das Knüpfgarn haben wir in den verschiedensten Farben. Wer es gerne besonders
bunt möchte, kann auch unterschiedliche Garnfarben für ein Band verwenden.

Buchstabenperlen für personalisierten Freunschaftsband

 

Wir freuen uns sehr, wenn euch unsere Ideen zu den selbstgebastelten Freundschaftsarmbändern gefallen.
Werde Teil unserer bunten Tinkerbox Community und teile deine schönsten DIY-Kreationen mit uns #mytinkerbox

Viel Spaß beim Tinkern und Verschenken.

Bis bald,
deine Romina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.