Filter schließen
Filtern nach:

Ostereier gestalten mit Kindern » Last-Minute-Ideen ohne Färben

Ostereier färben mal anders! Du möchtest hübsche Ostereier für dich und deine Liebsten zaubern, hast aber gerade keine Ostereierfarbe zur Hand? Kein Problem! Ich habe dir ein paar einfache Last-Minute-Ideen zusammengestellt, wie du deine Ostereier hübsch und kinderleicht aufpimpen kannst. Die verwendeten Produkte hast du vielleicht schon Zuhause oder kannst sie bequem in unserem MyTinkerbox Onlineshop bestellen. Unter dem Blogbeitrag habe ich dir alle passenden Artikel dazu aufgelistet.

Ostereier verzieren ohne Eierfarbe:

Kunterbunt gestempelte Ostereier
Funkelnde Glitzer-Ostereier
Niedliche Ostereier mit Schleifenband

Ostereier verzieren ohne Eierfarbe

Bevor es an die Verzierung der Eier geht, werden diese noch hartgekocht. Dazu piekst du die Eier oben
und unten mit einer Nadel oder einem Eierpiekser an und legst sie vorsichtig mit einem Löffel in einen
Topf mit köchelndem Wasser. Nach ca. 10 Minuten sind die Eier dann fertig gekocht und können unter
kaltem Wasser abgeschreckt werden.

Kunterbunt gestempelte Ostereier

Ostereier stempeln statt färben

Das benötigst du für die gestempelten Eier:

Stempel: Hase, Schmetterling, Blümchen
buntes Stempelkissen
gekochte Eier

Sobald deine gekochten Eier abgekühlt sind, kann es losgehen. Trockne die Eier vor dem Stempeln 
gut ab, damit die Stempelfarbe an der Schale halten kann. Dann nimmst du mit einem Stempel deiner
Wahl die Farbe vom Stempelkissen auf und drückst diesen vorsichtig auf das Ei und kippst ihn in alle
Richtungen, dadurch sollte der Abdruck gut erkennbar sein. So machst du das ganz einfach bei all
deinen Ostereiern und lässt die Farbe dann gut trocknen.

Funkelnde Glitzer-Ostereier gestalten

Ostereier mit Glitzersteinchen verzieren

Das benötigst du für strahlende Ostereier

Klebesteinchen: Herzen, Sterne, Kreise
gekochte Eier

Blitzschnell kannst du mit selbstklebenden Steinchen in Herz-, Stern- oder Kreisform deine Ostereier
verzieren. Sorge dafür das die gekochten Eier abgekühlt und trocken sind, danach kannst du direkt 
damit starten die einzelnen Steinchen auf deinen Ostereiern zu platzieren. Das wird bestimmt ein 
absolutes Highlight im Osternest!

Niedliche Ostereier mit Schleifenband dekorieren

Nachhaltig Ostereier gestalten

Das benötigst du für deine nachhaltigen Ostereier

gepunktete Federn
Satinband weinrot
gekochte Eier

Ganz schlicht und natürlich kannst du deine Eier mit Federn und Schleifenband aufpimpen. Schneide
dazu vom Satinband für jedes Ei ca. 20 cm ab. Lege das Band um das erste Ei und binde eine Schleife.
Danach steckst du eine gepunktete Feder unter die Schleife und schon ist das erste Osterei hübsch
verziert. Natürlich kannst du dich auch für eine andere Farbe des Satinbandes oder der Bastelfedern 
entscheiden. Das Band und die Federn kannst du sogar für das nächste Osterfest wiederverwenden.

Ich hoffe du hast nun ein paar Ideen sammeln können und freue mich schon darauf zu erfahren,
wie du deine Ostereier in diesem Jahr verziert hast.

Schöne Ostertage & bis bald,
deine Annika 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.