Filter schließen
Filtern nach:

Frühlingsdeko selber basteln: Blumige Idee für Zuhause

Bald ist er wieder da, der Frühling! Schon das Vogelgezwitscher am frühen Morgen läutet meine absolute Lieblingsjahreszeit ein. Dann beginnen die ersten Blumen zu sprießen und ein ganz besonderer Duft liegt wieder in der Luft. Da kann ich es dann kaum noch erwarten in meinem Garten verschiedenste Blumensamen anzupflanzen. Doch bis die kleinen Pflänzchen richtig sprießen dauert es meistens noch eine ganze Weilchen. Bis dahin habe ich mir ein paar zuckersüße Ideen überlegt, wie ich blumige Frühlingsdeko ganz einfach selbst basteln kann - so ist die Wartezeit bis die "echten Blümchen" blühen gar kein Problem mehr.

Die Bastelanleitungen in diesem Beitrag kannst du ganz einfach Zuhause nachmachen - über die flauschigen Pfeifenputzer-Blumen freuen sich bestimmt auch deine Kleinsten - und ihr könnt direkt gemeinsam losbasteln. Alle verwendeten Materialien findest du in unserem Onlineshop und unter diesem Blogbeitrag.

Frühlingsdeko selber machen - zwei blumige Bastelideen:

♥ Filzblumendeko selbst basteln - ganz ohne nähen
♥ Flauschig & pflegeleicht: Pfeifenputzer Blumen für Kinder

 

Filzblumendeko selbst basteln - ganz ohne nähen

Frühlingsdeko selber machen mit Filz

Das brauchst du für einen Filzblumenkranz:

1 x Strohkranz 20 cm
1 x Filzplatte weinrot
1 x Filzplatte rosa
1 x Filzplatte hellgrün
1 x Filzplatte moosgrün
1 x Filzplatte goldgelb
1 x Stecknadeln
1 x Wachsperlen orange 4 mm
1 x Kleber
1 x Silhouettenschere

So einfach enstehen deine Filzblumen:

Verwende für die Filzblumen und Blätter am besten unsere Vorlage (hier ausdrucken).
Zuerst schneidest du die einzelnen Formen der Vorlage aus und überträgst diese mit Hilfe eines Stifts
auf deine Filzplatten. Für die Rosen habe ich das weinrote und rosane Filz verwendet.
Dazu schneidest du den gewellten Kreis aus dem Filz heraus.

Filzblumen basteln ohne nähen

Diesen schneidest du dann - ähnlich wie eine Schnecke/Spirale - wellig ein. In der Mitte sollte noch
ein kleiner Kreis übrig bleiben, damit kannst du später deine Rosenblüte verschließen.

 Frühlingsdeko mit Filzrosen selber basteln

Nun wickelst du die Rose auf, indem du das äußere Ende der Schnecke einrollt. Anfangs etwas fester
und zum Schluss darf es etwas lockerer werden. Wenn die ganze Rose zusammengerollt ist, wird diese
mit einem Tropfen Kleber - und dem Filzkreis am Ende - verschlossen.

Frühlingsdeko mit Filzblumen basteln

Für die grünen Blätter schneidest du mit der Silhouettenschere aus hellgrünem und moosgrünem Filz
einzelne Blätter aus, diese verklebst du dann mittig am Stiel, dadurch wirken die Blätter gleich viel
realistischer. Mit dem gelben Filz kannst du noch kleine Blüten ausschneiden und diese mit einer
Stecknadel und einer Wachsperle am Kranz befestigen.

 Frühlingsdeko Kranz basteln

Genauso machst du es auch mit den Rosen und den Blättern. Einfach mit einer Stechnadel durch das 
Filz stechen und am Kranz feststecken.

 Frühlingskranz mit Filz basteln

Wenn du damit fertig bist kannst du deinen Kranz aufhängen oder als Tischdeko verwenden.
Da kommen ganz bestimmt die ersten Frühlingsgefühle auf!

 

 

Flauschig & pflegeleicht: Pfeifenputzer Blumen für Kinder

Pfeifenputzerblumen: Süße Frühlingsdeko basteln aus Pfeifenreinigern

Das brauchs du:

1 x Behälter
1 x Pompons 15 mm
1 x Pfeifenputzer goldgelb
1 x Pfeifenputzer pink
1 x Pfeifenputzer hellblau
1 x Pfeifenputzer grün

So einfach geht´s:

Diese süßen kleinen Blumen sind wirklich super einfach nachzumachen und eignen sich perfekt
als Bastelei mit Kindern. Damit es noch einfacher wird kannst du dir die Anleitung dazu ausdrucken.

Um so eine süße Blume zu erschaffen, fängst du damit an ein kleines Ende von dem gelben Pfeifenputzer
mit dem Ende von dem grünen Pfeifenputzer miteinander zu verdrehen. Danach schneidest du dir sechs
gleichlange Streifen des rosanen Pfeifenputzer ab (je länger der Streifen umso größer werden die
Blütenblätter) und legst diese um den gelben Pfeifenputzer herum. Um alles zu befestigen nimmst du
ein kleines Stück des grünen Pfeifenputzers und wickelst damit alles fest.

Als Nächstes biegst du die sechs rosanen Stücke nach außen und kürzt deinen gelben Pfeifenputzer auf die
gewünschte Länge (je länger der Pfeifenputzer desto größer wird deine Blütenmitte) und wickelst dann den
Pfeifenputzer wie eine Schnecke auf. Diese Wickel-Technik verwendest du auch bei den rosanen Enden
und formst diese dann noch zurecht.

Zum Schluss kürzt du deinen Stiel und wickelst ein kleines Stück des grünen Pfeifenputzers um den Stiel
und formst daraus kleine Blätter. So kannst du dir auch noch eine hellblaue Chenille-Blume basteln - natürlich
haben wir auch viele weitere Farben in unserem Sortiment.


Wenn deine Blumen fertig sind, befüllst du den Behälter mit den 15 mm braunen Pompons und steckst dort
deine bezaubernden Blumen vorsichtig hinein. Und so schnell kannst du dir gemeinsam mit deinen Kindern
kleine, flauschige Frühlings-Blümchen selbst basteln.

Hast du auch schon eine hübsche Frühlingsdeko gebastelt? Über deine Kommentare unter meinem Blogbeitrag
würde ich mich sehr freuen!

 

Bis bald,
deine Silvia ♥

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.